Impressum
Datenschutz
Werbematerial
Holzvogel auf Holz-mieten.de

Mbel aus Lrchenholz? Brennholzmiete heisst bei uns Werben!

Lärchenholz Nr.: HM001LÄR

Lärchen wachsen in Europa und Teilen von Nordamerika und Asien. Bei uns wächst es besonders in den nördlichen Alpenregionen. Das witterungsbeständige, formstabile Holz ist sehr gut für drinnen und draußen geeignet.

Die Lärche ist der einzige Nadelbaum, der im Spätherbst seine Nadeln abwirft. Die Waldfläche Deutschlands besteht aber nur aus einem geringen Anteil von Lärchenbäumen. Da das Lärchenholz als besonders hochwertig gilt, wird es zusätzlich in Mischwäldern angepflanzt.

Bitte bewerten Sie die Holz-Mieten.de Model Bilder 'Holzsorte Laerche' und die HD Wallpaper mit Holz-Hintergrund!
Die Bilder & Wallpaper wurden von 340 Besuchern im Durchschnitt mit 3.8 von 5 gewertet.
Jetzt bewerten: Wallpaper und Bilder vom Holz der Laerche - 1 Stern Wallpaper und Bilder vom Holz der Laerche - 2 Sterne Wallpaper und Bilder vom Holz der Laerche - 3 Sterne Wallpaper und Bilder vom Holz der Laerche - 4 Sterne Wallpaper und Bilder vom Holz der Laerche - 5 Sterne

Lärchenholz mieten statt Holz kaufen -  Nr.: HM001LÄR

Wallpaper HD : "Lärche" 1920x1080 (16:9)   "Lärche" 1920x1200 (16:10)   "Lärche" 1600x1200 (4:3)

Der hellgelbe Splintbereich der Lärche verläuft schmal und beträgt nur wenige Zentimeter. Das Kernholz hingegen weist eine rötlich-braune Farbe auf, die mehr oder weniger intensiv ausfällt und bräunlich nachdunkelt. Ist das Holz der Lärche äusseren Witterungsverhältnissen ausgesetzt, bildet sich eine silbergraue Patina.


Vorteile:
  • dauerhaft witterungsbeständig
  • formstabile Alternative zu Tropenhölzern
  • heimische Holzsorte, daher guter Umweltbilanz

Das Holz der Lärche besitzt eine sehr gute Festigkeit und zählt zu den schwersten und härtesten einheimischen Holzsorten. Zwar ist es harziger, aber dafür auch zäher und formstabiler als Kiefernholz. Es verzieht sich nur minimal und ist sogar ohne Behandlung mit Holzschutzmittel für den Außenbereich geeignet.


Nachteile:
  • relativ teures Holz
  • stark Harzend
  • Neigung zum Drehwuchs


Verwendung:

Auf Grund seiner hervorragenden Eigenschaften ist Lärchenholz bestens für den Bau von Fenstern, Türen, Rahmen, Außenverschalungen, Wandverkleidungen und für Dachkonstruktionen geeignet. Durch den hohen Harzgehalt eignet es sich auch für den Einsatz unter Wasser, z.B. bei Brückenkonstruktionen oder beim Bootsbau. Auch Gartenmöbel aus Lärchenholz sind aufgrund ihrer Witterungsbeständigkeit ideal als Ersatz für Tropenholz geeignet.




Auch für Fragen bezüglich Holzmiete, Holzhacken, Kritik und Anregungen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Mailen Sie uns einfach an:
webmaster@tisa-optimierung.de.